Beteiligung

Die aktive Einbeziehung der Öffentlichkeit ist bei integrierten Entwicklungskonzepten ein wichtiger Baustein. Zum einen ist das Verständnis der Hintergründe und Möglichkeiten wichtig, zum anderen werden oftmals von der Bevölkerung zielführende Informationen und Ideen beigetragen. Dies führt zu wirkungsvollen Maßnahmen, die von einer breiten Öffentlichkeit getragen werden und somit die nachhaltige Wirkung gewährleisten.

Im Rahmen der Fortschreibung des Rahmenkonzeptes Äußere Oststadt sind von der Stadt Erfurt „Stadtspaziergänge“ als Mittel der Bürgerbeteiligung geplant. Diese Möglichkeiten sollen genutzt werden, um das Energiekonzept und das Projekt der Öffentlichkeit vorzustellen. Ein erster Spaziergang ist Mitte September 2021 angesetzt.

Weitergehende Informationen können von der interessierten Bürgerschaft in Kürze auf den neuen Internetseiten zur Entwicklung der Äußeren Oststadt abgerufen werden. Ein Link auf diese Projektseite mit aktuellen Informationen ist gesetzt.